Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion „Feministische Perspektiven zum Nationalsozialismus in Theorie und Praxis“

15. März – 18 Uhr

Alois-Wagner-Saal, C3 Bibliothek für Entwicklungspolitik, Sensengasse 3, 1090 Wien

Was sind „feministische Perspektiven“ und für wofür sind sie eigentlich gut? Über diese und andere Fragen wollen wir in der Auftaktveranstaltung für die gleichnamige Vortragsreihe zentrale theoretische sowie praxisrelevante Elemente einer geschlechterkritischen Aufarbeitung des Nationalsozialismus vorstellen und diskutieren.

Im Anschluss laden wir zum gemeinsamen gemütlichen Umtrunk.

Podiumsteilnehmer*innen: 

Johanna Gehmacher, Institut für Zeitgeschichte Universität Wien (info)

Hanna Hacker, Institut für Internationale Entwicklung Universität Wien (info)

Genderwerkstatt, Verein GEDENKDIENST (info)

Zeit: Donnerstag 15. März 2012, 18.00 Uhr

Ort: Alois Wagner-Saal, C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien